Praxisintegrierte Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in (PiA)

Zum 01.08.2021 suchen wir im Evangelischen Bildungswerk des Kirchenkreises Duisburg mehrere engagierte, fachkompetente und motivierte Personen (m/w/d) für die

Praxisintegrierte Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in (PiA)

  • für unsere Kindertageseinrichtungen in Duisburg.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • Interesse und Freude an zeitgemäßer pädagogischer Arbeit mit Kindern haben,
  • vorhandene Konzeptionen und Entwicklungen offen und flexibel mitgestalten,
  • die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern aktiv leben,
  • Engagement und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team und dem Träger mitbringen.

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung und Sozialleistungen mit kirchlicher Zusatzversorgung nach den Bestimmungen des BAT-KF
  • ein offenes, freundliches und engagiertes Team
  • Förderung und Unterstützung im kollegialen Umgang durch den Träger

Nach erfolgreichem Abschluss des Anerkennungsjahres ist eine Weiterbeschäftigung im Evangelischen Bildungswerk grundsätzlich nicht ausgeschlossen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zum Träger und der Einrichtung haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung Frau Tanja Biermann. 

Tanja Biermann

Abteilungsleitung
Diplom Sozialpädagogin/M.A.
0203/2951-2901
t.biermann@ebw-duisburg.de

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne auch per Mail, ausschließlich in PDF-Format) bis 11.12.2020 an:

Evangelisches Bildungswerk im Kirchenkreis Duisburg
z. Hd. Stefanie Greulich
Hinter der Kirche 34
47058 Duisburg
Mail: s.greulich@ebw-duisburg.de

Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Zum 01.08.2021 suchen wir im Evangelischen Bildungswerk des Kirchenkreises Duisburg mehrere engagierte, fachkompetente und motivierte Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d)

  • für unsere Kindertageseinrichtungen in Duisburg.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • Interesse und Freude an zeitgemäßer pädagogischer Arbeit mit Kindern haben,
  • vorhandene Konzeptionen und Entwicklungen offen und flexibel mitgestalten,
  • die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern aktiv leben,
  • Engagement und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team und dem Träger mitbringen.

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung und Sozialleistungen mit kirchlicher Zusatzversorgung nach den Bestimmungen des BAT-KF
  • ein offenes, freundliches und engagiertes Team
  • Förderung und Unterstützung im kollegialen Umgang durch den Träger
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

Nach erfolgreichem Abschluss des Anerkennungsjahres ist eine Weiterbeschäftigung im Evangelischen Bildungswerk grundsätzlich nicht ausgeschlossen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zum Träger und der Einrichtung haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung Frau Tanja Biermann. 

Tanja Biermann

Abteilungsleitung
Diplom Sozialpädagogin/M.A.
0203/2951-2901
t.biermann@ebw-duisburg.de

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne auch per Mail, ausschließlich in PDF-Format) bis 11.12.2020 an:

Evangelisches Bildungswerk im Kirchenkreis Duisburg
z. Hd. Stefanie Greulich
Hinter der Kirche 34
47058 Duisburg
Mail: s.greulich@ebw-duisburg.de

Wir haben unser Hygienekonzept geringfügig überarbeitet. Hier finden Sie den Link zum Download. Mund-Nasen-Schutz, Hände desinfizieren u.ä. bleibt natürlich weiterhin Pflicht.

Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer,

die aktuelle Verordnung der Landesregierung NRW zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus in der ab dem 30. Oktober 2020 gültigen Fassung liegt vor.
Jeden Tag lesen wir von erhöhten Corona-Inzidenz-Zahlen besonders in Duisburg. Wie wir nun in den letzten Tagen erfahren haben, müssen wir die sozialen Kontakte zunächst bis zum 30. November erneut drastisch einschränken. Was sich nach diesem Stichtag verbessert hat, wissen wir heute noch nicht.

Nach reiflicher Überlegung sind die Mitarbeiterinnen der Abteilung Familienbildung im Gespräch mit der Geschäftsführung zu dem Schluss gekommen, dass eine Fortführung der Kurse vor dem Hintergrund der aktuellen Infektionszahlen und sich abzeichnenden Entwicklung nicht mehr zu verantworten ist.

Wir sagen daher für das restliche Kurshalbjahr 2020 hiermit alle Kurse der Familienbildung ab.

Die Kursgebühren für die entfallenden Termine werden wir selbstverständlich zurückerstatten! Dies geschieht unaufgefordert, ohne dass Sie sich bei uns melden müssen!
Die Rückzahlung kann jedoch aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie wird aber im Laufe dieses Jahres erfolgen. Wir bitten daher um Ihre Geduld und Verständnis.

Im Hinblick auf die Fortsetzung der Kurse im 1. Kurshalbjahr 2021 werden sich die Kolleginnen telefonisch bei Ihnen melden, um eine verbindliche Rückmeldung bei Ihnen zu erfragen.

Informationen zur aktuellen Situation erhalten Sie auch unter www.ebw-duisburg.de

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

Schon seit vielen Jahren würdigt die Diakonie Duisburg immer Ende Oktober soziales Engagement mit dem „Danktag Ehrenamt“. In diesem Jahr fällt er Corona zum Opfer. Das darf nicht das letzte Wort sein, dachten sich die Verantwortlichen der Diakonie, zogen mit Kamera, Stativ, Mikrofon und Licht in die Salvatorkirche und produzierten dort ein Dankeschön-Video.

Den Link dazu verschicken die diakonischen Unternehmen als Dank an ihre Ehrenamtlichen. Zu sehen ist der Kurzfilm hier: https://www.youtube.com/watch?v=6TMTjL4CV90

Zwölf Minuten fürs Mittagessen. Putzen. Dann kommt die nächste Gruppe. Die Offenen Ganztagsbetreuungen in Nordrhein-Westfalen sind gut durchgetaktet. Anders geht es nicht in der Corona-Pandemie. Der Mehraufwand lässt sich jedoch kaum noch bewältigen. Viele Träger befürchten, dass sie im Winter ihre Betreuungsangebote einschränken müssen.

Wer schon immer mal Gutes tun möchte, aber nicht genau weiß, an wen er sich wenden muss, findet Hilfe im Ehrenamtswegweiser der Duisburger Diakonie. Sie werden überrascht sein, wie viele unterschiedliche Einsatzgebiete und Möglichkeiten es in der Diakonie gibt, ehrenamtlich zu helfen. Einfach hier drauflos stöbern!

Erzieher/-innen (päd. Fachkraft) (m/w/d)

Ab sofort suchen wir im Evangelischen Bildungswerk im Kirchenkreis Duisburg

je eine/n engagierte/n, fachkompetente/n und motivierte/n Erzieher/-in (päd. Fachkraft) (m/w/d)

  • in Vollzeit für unsere Evangelische Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Duisburg-Duissern

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • Interesse und Freude an zeitgemäßer pädagogischer Arbeit mit Kindern haben,
  • vorhandene Konzeptionen und Entwicklungen offen und flexibel mitgestalten,
  • die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern aktiv leben,
  • Engagement und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team und dem Träger mitbringen.

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung und Sozialleistungen mit kirchlicher Zusatzversorgung nach den Bestimmungen des BAT-KF
  • ein offenes, freundliches und engagiertes Team
  • Förderung und Unterstützung im kollegialen Umgang durch den Träger
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind unbefristet.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zum Träger und der Einrichtung haben, wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung Frau Tanja Biermann. 

Tanja Biermann

Abteilungsleitung
Diplom Sozialpädagogin/M.A.
0203/2951-2901
t.biermann@ebw-duisburg.de

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte (gerne auch per Mail, ausschließlich in PDF-Format) bis 30.11.2020 an:

Evangelisches Bildungswerk im Kirchenkreis Duisburg
z. Hd. Stefanie Greulich
Hinter der Kirche 34
47058 Duisburg
Mail: s.greulich@ebw-duisburg.de

Die Freude war groß, als das Team der Kita „Pusteblume“ aus Neuenkamp nach den Sommerferien erfuhr, dass diese das Zertifikat „Familienzentrum NRW“ erhalten hatte. Die Freude darüber konnte wegen der Corona-Pandemie nur im kleinen Kreis geteilt werden, aber für die Kita-Kinder wurde der letzte Freitag zum Fest, bei dem sie die Nachbarschaft durch aufsteigende Luftballons ein wenig von der Aktion mitbekommen ließen. Den aufwändigen Weg zum Zertifikat hatte das Team im Frühjahr unter zusätzlich erschwerten Bedingungen absolviert, denn die Kita musste aufgrund der Corona-Pandemie schließen und eine Notbetreuung einrichten. Mit der jetzt bestandenen Prüfung ist die „Pusteblume“ die inzwischen siebte Kita des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg, die nun als Familienzentrum anerkannt wurde. Mit diesem Siegel bietet die Kita in ihren Räumlichkeiten verschiedene zusätzliche Angebote für Familien in Neuenkamp an – unabhängig davon, ob ein Kind in der Einrichtung betreut wird oder nicht. So gibt es nun regelmäßig – falls gewünscht auch anonyme – Beratungsgespräche zum Thema Familie und Erziehung. Zudem gibt es unterschiedliche Angebote für Eltern und Kinder, wie etwa eine Krabbelgruppe, Eltern-Kind-Angebote zum Erlangen des Pflasterpasses sowie zur Stärkung der Selbstbehauptung. Bei allen Treffen gelten selbstverständlich Schutz- und Hygienevorgaben nach der Coronaschutzverordnung.

Einladung Ausstellung

Zauber des Drucks – Druckgrafik von Marayle Küpper

Das Evangelische Bildungswerk entführt in seiner aktuellen Ausstellung mit Werken von Marayle Küpper den Betrachter in die „Zauberwelt des Drucks“. Denn die künstlerische Technik des Drucks ist voller magischer Momente: Der Künstler zeichnet eine verkehrte Welt, in der alles spiegelverkehrt ist. Der so entstandene Druckstock wird mit Farbe einbalsamiert, aber der Drucker sieht nicht, wie es wirkt. Alles gipfelt in dem entscheidenden Augenblick: dem Abheben des Blattes von dem Druckstock. Erst jetzt erkennt der Betrachter, was scheinbar von Zauberhand gelungen ist.

Diese Technik des Drucks hat eine lange Tradition, in deren modernen Facetten die Duisburger Künstlerin Marayle Küpper die Betrachter mitnehmen möchte: ob es florale Motive, Stadtlandschaften von Australien bis Duisburg oder tierische Motive sind. Der Zauber des Drucks wohnt jedem Blatt inne. 

 

Das Evangelische Bildungswerk zeigt ihre Arbeiten in einer umfangreichen Ausstellung bis zum 14. Dezember zu den Öffnungszeiten im Haus der Familie, Hinter der Kirche 34. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag den 21. August um 19 Uhr statt. Die Künstlerin ist anwesend. Alle Kunstinteressierten sind zur Eröffnung herzlich eingeladen, werden aber gebeten, sich vorab anzumelden bei: Birgit Höchter unter b.hoechter@ebw-duisburg.de und einen Mund-Nase-Schutz beim Besuch der Ausstellung an den anderen Tagen zu tragen.